Donnerstag, 23. März 2006

Abschiebung nach Afghanistan unzulässig

In einem von RA Sprung betreuten Fall hat das Verwaltungsgericht Hamburg am 23.03.2006 für einen männlichen, nicht verheirateten afghanischen Asylbewerber einen vorläufigen Abschiebungsstop beschlossen.