Montag, 9. Oktober 2006

Abschiebungsstop für afghanische Familie

Das VG Neustadt a.d.W. hat in einem von RA Sprung betreuten Fall in einem Eilbeschluß vom 21.09.2006 einen vorläufigen Abschiebungsstop für eine 5köpfige afghanische Familie beschlossen. Das Gericht geht davon aus, daß für Rückkehrer aus Europa angesichts der katastrophalen Sicherheits- und Versorgungslage in Afghanistan und auch in der Hauptstadt Kabul momentan von einem Abschiebungsverbot gem. § 60 Abs. 7 AufenthG auszugehen ist.