Samstag, 18. November 2006

Neue Regelung für Geduldete?

Wegen der neuen Bleiberechtsregelung für Geduldete rate ich jedem, erst einmal abzuwarten, was wirklich "schwarz auf weiß" festgelegt werden wird. Schon oft haben die Politiker in der Vergangenheit mehr versprochen, als am Ende tatsächlich dabei herausgekommen ist.
Am 17. November hat es eine "Einigung" gegeben. Nach ersten Analysen werden vielleicht 10% aller Geduldeten hiervon überhaupt profitieren können. Die Organisation "Pro Asyl" hat in einer ersten Stellungnahme bereits protestiert. Warten wir ab, was die Ausländerbehörden wirklich in der Realität damit machen.
Für die Mandanten der Kanzlei RA Sprung werden ab Montag, 20.11., die ersten Anträge gestellt.