Dienstag, 27. März 2007

Widerruf Asyl

Laut einer Auskunft der Bundesregierung an einen Bundestagsabgeordneten wurden im Jahr 2006 vom Bundesamt für Flüchtlinge 5.665 Verfahren wegen des Widerrufs des Asyl eingeleitet, bezogen auf Flüchtlinge aus Türkei, Iran, Irak und Syrien. PRAXISTIP: unbedingt sofort und innerhalb der Frist antworten, wenn ein sogenannter "Anhörungsbrief" des Bundesamtes zugestellt wird.